Wir freuen uns über zwei neue Ausbilder ab September

Max Strauch (Posaune) Jahrgang 1998, aufgewachsen in Mannheim. Im Alter von 9 Jahren begann er mit Euphonium an der städtische Musikschule Mannheim und wechselte 2014 zur Posaune. 2015 entdeckte er den Jazz in seiner Form für sich und fing 2016 ein Vorstudium an der staatlichen Hochschule für Musik Mannheim an und beendete später dort sein reguläres Studium 2023 mit Auszeichnung. Seitdem ist er als freischaffender Musiker mit namenhaften Bands wie Brass2go, den Wandermusikanten oder Fenzl, aber auch eigenen Projekten unterwegs. Mehrere Touren führten ihn durch Deutschland, China, Rumänien und Dänemark und ebenfalls auf Festivals wie dem Rheingaumusikfestival oder dem Donaufestival.
 
Peter Reiter (Jazzpiano, Saxophon, Klarinette, Querflöte) erhielt ab dem fünften Lebensjahr Klavierunterricht und lernte als Jugendlicher Fagott. Er studierte ab 1976 an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, war 1978/1979 als Fagottist in der Badischen Staatskapelle Karlsruhe tätig, um dann an der Hochschule für Musik Jazzpiano zu studieren. Seit den 1980er Jahren leitete er eigene Bands, war aber auch Mitglied im Tobias Langguth Trio und im Quartett von Fritz Hartschuh. 1999-2020 war er Pianist der hr-Bigband. Er war mit Jon Eardley, Al Foster, Tony Lakatos, Dusko Goykovich, Hana Hegerová und Vitold Rek auf Tournee und wirkte auch an Aufnahmen von Heinz Sauer, Chaka Khan, Jeanette McLeod und Jule Neigel mit.   
 

Wir freuen uns über interessierte Newcomer jeden Alters, d.h. auch Erwachsene und fortgeschrittene Instrumentalisten sind herzlich willkommen! Nähere Info unter 0177/2084717 (Steffen Dix).