Bericht der Jahreshauptversammlung

Am Freitag den 29.März fand unsere Hauptversammlung statt. Nach der Begrüßung der Mitglieder und dem Gedenken an die im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder folgten die Berichte der Vorstände. Schwerpunkte der Verwaltungsarbeit waren dabei die Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung, das Erstellen eines Kinder-und Jugendschutzkonzeptes und eine Geschäftsordnung für die neu organisierte Vorstandsarbeit. Im musikalischen Bereich waren die Auftritte der Marching Band und der Jugendformationen sowie der Percussiongruppe im Mittelpunkt des Berichtes. Alle Vorstände gaben für ihren Aufgabenbereich auch einen Ausblick auf die Schwerpunkte des kommenden Jahres. Nach kurzer Aussprache zu den Berichten wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

Bei den Wahlen wurden alle amtierenden Vorstände auf weitere zwei Jahre gewählt.

Nachdem die Kassenprüfer Erich Müller und Hartmut Stich seit vielen Jahren diese Funktion ausübten traten sie nicht mehr zur Wahl der Kassenprüfer an. Nochmals ganz herzlichen Dank für die geleistete Arbeit in den vergangenen Jahren. Neu gewählt wurden Susanne Dieringer und Markus Hofmann. Vielen Dank für die Bereitschaft an dieser Stelle mitzuhelfen.

Abschließend wurde über das in 2020 anstehende Vereinsjubiläum diskutiert. Die Versammlung brachte einige Vorschläge für das Jubiläum ein. Nächste Schritte folgen, um ein gebührendes Jubiläum feiern zu können.

Close
loading...